// CONTACT
ensemble.ephemere@gmail.com
// Address
117 ch. de Branchy
FR - 74600 Seynod
// Phone
D: +49 (0)176 6191 3677
Bio

L’Ephémère ist ein auf historische Aufführungspraxis spezialisiertes Barockensemble und besteht aus zwei Sängerinnen, Blockflöte, Barockgeige, Percussion, Barockcello, Cembalo und Theorbe. Das zahlreiche Continuo ermöglicht unterschiedliche Begleitungsbesetzungen je nach Programm.

Die Darstellung barocker und frühbarocker Kammermusik in Triobesetzung (Basso Contino und zwei obere Stimme) und dessen Bearbeitungen für Blockflöte spezifisch ist eine Hauptbeschäftigung des Ensembles. Gezielt möchte L’Ephémère neue Wege führen, am Rand der Gewohnheiten und das Repertoire an der Frühbarock/Barock Grenze wieder beleben.

Dafür führt das Ensemble parallel musikwissenschaftliche Forschung und künstlerische Umsetzung auf der Bühne. Zusammen möchtet das Ensemble das Repertoire für die ursprüngliche Triobesetzung erweitern und dem Publikum neu entdecken lassen.

Das Spiel und der Ensembleklang von L'Ephémère wurde mehrmals von Persönlichkeiten der Barockmusikszene wie Pedro Memelsdorff und Barthod Kuijken betont. Die künstlerische Interaktion unter den Musikern animiert ihre Kreativität und unterstützt ihre engagierte Interpretation.

Bereits 2007 gibt L’Ephémère sein Auslandsdebut in Bayreuth, dann in 2008, 2009, 2010 im Festival "Oude Muziek" in Utrecht. Nach dem Final des Wettbewerbs in der Reihe Historische Musik in Göttingen 2008, ist es 2009 bei der Masterclass IYAP in Antwerpen, 2010 in Saarbrücken. 2012 im Festival en Tarentaise, 2013 im Festival für Alte Musik Pontoise, und 2014 im Festival en Vercors. 2013, 2015, 2016, 2017 verschiedene künstlerische Tours in Frankreich.